HOW TO: Silvesterparty ausrichten

Nuss-Nougat-Trüffel
19. Dezember 2019
Schnitte Deluxe: Jakobsmuscheln mit Roter Bete und Tahini
2. Januar 2020

Silvester steht vor der Tür und trotzdem weißt du noch nicht genau, wie du den Start ins neue Jahr verbringen sollst? Richte doch einfach deine eigene Silvesterparty aus! Wir haben hier einige DIY-Tipps dich gesammelt, mit denen dir die Umsetzung deiner Silvesterparty sicher leichter fallen wird.

Dekoration ist alles

Die richtige Dekoration für deine Silvesterparty kannst du einfach selber machen. Am besten überlegst du dir vorher, ob du deiner Silvesterparty ein bestimmtes Motto geben möchtest. Möglich wären Farbakzente, Jahrzehnte, Dresscodes: Erlaubt ist alles, woran du und deine Gäste Spaß haben. Wenn du deine Party unter ein Motto stellst, solltest du natürlich auch deine Dekoration entsprechend anpassen. Ob eine selbst gestaltete Tischdecke, eine Wimpelkette oder kleine Pompons, diese DIY-Dekostücke werden sicherlich Hingucker auf deiner Party sein.

Das brauchst du für deine individuelle Tischdecke:
  • Eine Papiertischdecke in der Größe deines Tisches
  • Stifte, Sticker, Glitzer, alles, womit du deine Tischdecke gestalten willst
  • Etwas Fantasie und Kreativität
So geht’s:
  • Breite die Tischdecke auf einer geraden Fläche, am besten auf dem Fußboden aus.
  • Gestalte nun die Tischdecke im Stil deiner Silvesterparty, deiner Fantasie und Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!
  • Tischdecke auf den Tisch, Geschirr und Besteck dazu – fertig ist deine individuelle Silvester-Tafel. Und falls dir noch ein origineller Snack mit Biss fehlt, probier doch mal unsere Schnitte Deluxe mit geräucherter Entenbrust und Sellerie-Apfelchutney aus!
Das brauchst du für deine Wimpelkette:
  • Einige Bögen Tonkarton oder Stoffreste in den Farben und Mustern deiner Wahl
  • Ein langes Stück Kordel
  • Kleber oder Nadel und Faden
So geht’s:
  • Schneide aus dem Karton oder dem Stoff Dreiecke aus. für einen Wimpel brauchst du jeweils zwei Dreiecke.
  • Lege nun die Reihenfolge deiner Wimpel fest.
  • Verbinde die Wimpel mit der Schnur. Klebe dafür jeweils zwei Tonkartonbögen zusammen und befestige die Schnur einfach in der Mitte der beiden Dreiecke. Bei der Wimpelkette aus Stoffresten kannst du die Dreiecke zusammennähen und die Schnur einfach mit einnähen.
  • Befestige jetzt die Wimpelkette an einer Wand oder quer durch den Raum, schon hast du eine tolle Dekoration!
Das brauchst du für die Pompons:
  • Krepppapier in der Farbe deiner Wahl
  • Klammern zur Befestigung
  • Fäden zum Aufhängen der Pompons
So geht’s:
  • Falte das Krepppapier abwechselnd wie ein Akkordeon.
  • Fixiere die Mitte des Papier mit einer Klammer und runde die Ecken des Krepppapiers mit einer Schere ab.
  • Ziehe nun die einzelnen Lagen des Krepppapiers vorsichtig auseinander und von der Mitte weg, sodass eine runde Form entstehen kann.
  • Befestige den Faden an der Klammer in der Mitte des Pompons und befestige sie an der Zimmerdecke.
It´s Partytime – Accessoires für die richtige Partystimmung

Die Zeit bis Mitternacht kann sich manchmal doch in die Länge ziehen. Umso besser, wenn du ein paar Dinge vorbereitet hast, mit denen sich deine Gäste die Zeit vertreiben können.

Eine Konfettikanone ist immer ein Spaßfaktor, und gerade an Silvester kann es ja nicht genug glitzern. Unsere DIY-Konfettikanonen können zudem immer wieder befüllt werden, eine kleine Konfettischlacht ist hier nicht ausgeschlossen. Fotoaccessoires sind ebenfalls ein gutes Mittel, um die Zeit zu überbrücken. So ist der Spaß am Bilder machen selbst für deine kamerascheuen Gäste garantiert und die Zeit vergeht wie im Flug! Wenn du eine Polaroid-Kamera besitzt, kannst du die entstandenen Bilder natürlich auch direkt als Dekoration aufhängen oder deinen Gästen später als Geschenk mitgeben.

Das brauchst du für die DIY-Konfettikanone:
  • Eine Papprolle, zum Beispiel von einer Rolle Toilettenpapier
  • Einen Luftballon
  • Motivpapier deiner Wahl
  • Klebestreifen
  • …und natürlich Konfetti!
So geht’s:
  • Binde im ersten Schritt einen Knoten in den Luftballon. Nun kannst du das obere Ende des Ballons abschneiden und ihn über eine Seite der Papprolle stülpen. Achte darauf, dass der Knoten möglichst mittig sitzt und fixiere den Ballon mit einem Klebestreifen.
  • Nun schneidest du ein Stück des Motivpapiers zurecht, sodass es die ganze Außenseite der Papprolle bedeckt. Umwickele die Rolle mit dem Papier und klebe es mit einem weiteren Streifen fest.
  • Jetzt kannst du deine DIY-Konfettikanone befüllen. Durch das Ziehen und wieder loslassen an dem Knoten des Ballons wird das Konfetti in die Luft geschleudert – und das so oft wie du willst!
Das brauchst du für verrückte Fotoaccessoires:
  • Stabilen Tonkarton in verschiedenen Farben
  • Klebestreifen
  • Holzspieße
  • Optional Glitzer oder bunte (Filz-)Stifte zur Verzierung
So geht’s:
  • Überlege dir im Vorfeld, welche Accessoires du anfertigen möchtest. Deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt: Ob Schnurrbart, Hütchen, eine Krone, eine bunte Brille oder die Zahlen des kommenden Jahres, je mehr Auswahlmöglichkeiten deine Gäste haben, desto besser!
  • Schneide nun die verschiedenen Motive aus dem Tonkarton aus.
  • Verziere die ausgeschnittenen Motive nach Wahl mit weiteren Farben, Glitzer oder Stickern.
  • Klebe zum Abschluss ein Holzstäbchen mit einem Klebestreifen an dein Motiv, sodass man dieses an dem Stab festhalten und in das Foto integrieren kann.
Give-Aways als Erinnerung an einen gelungenen Jahreswechsel

Kleine Andenken an eine gelungene Silvesterparty werden sicherlich jedem deiner Gäste ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Ob „Wunderkerzen To-Go“ oder Glückskekse, wir haben zwei einfache und schnell gemachte DIY Anleitungen für dich.

Unsere Glückskekse kannst du gespickt mit guten Wünschen für das neue Jahr an deine Gäste verschenken. Da der gebackene Keks oft uninteressant ist und viel eher der enthaltene Spruch das Highlight des Glückskeks darstellt, brauchst du dir keine Mühe beim Backen zu geben, sondern kannst einfach Fix deinen Glückskeks aus Papier basteln. Wie das genau geht? Schau doch mal hier vorbei, dort erklären wir dir die genaue Technik Schritt für Schritt.

Die Wunderkerzen können ebenfalls gute Wünsche für das neue Jahr enthalten. Deine Gäste können sie auch direkt um Mitternacht anzünden!

Das brauchst du für die „Wunderkerzen To-Go“:
  • Stabilen Tonkarton in verschiedenen Farben
  • Wunderkerzen
  • Einen Klebestreifen
  • Einen Stift und eine Schere
So geht’s:
  • Schneide ein längliches Stück des Tonkartons (ca. 15x5cm) aus.
  • Schneide ungefähr in der Mitte zwei parallele Schlitze in den Karton. Die somit entstehende Schlaufe kannst du nutzen, um deine Wunderkerzen auf dem Karton zu befestigen.
  • Befestige die Wunderkerzen auf der Rückseite des Kartons noch mit einem Stück Klebestreifen, sodass sie nicht aus der Schlaufe herausrutschen können.
  • Im unteren Bereich deines Tonkartonstreifens kannst du nun deine guten Wünsche für das neue Jahr aufschreiben und natürlich den restlichen Bereich ganz nach deinen Wünschen verzieren – Fertig ist das Wunderkerzen-Give-Away!

Einem gelungenen Jahreswechsel steht mit diesen Tipps und Tricks sicher nichts mehr im Weg. Wir wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Spaß bei der Silvesterparty!

 

Leicht&Cross Logo