Leckerer No-bake-Cheesecake

Dutch Braid, Fishtail Braid, Man Braid: So kommt ihr stylisch durch den Sommer
25. Juli 2018
Jetzt mitmachen
1. August 2018

Kuchen geht immer! Vor allem wenn es dieser leckere Frischkäsekuchen mit frischen Beeren ist. Das Rezept ist so einfach, man braucht nicht mal einen Backofen. Wir zeigen euch wie’s geht.

Das braucht ihr:
Für den Boden:
200 Gramm LEICHT&CROSS Goldweizen
70 Gramm flüssige Butter
Für die Creme:
450 Gramm Frischkäse
100 Gramm Zucker
Saft einer Zitrone
Ein halbes Päckchen Vanillezucker
Eine Prise Salz
340 Gramm Schlagsahne
Frische Früchte zum Dekorieren
Und so gehts:
1. Die LEICHT&CROSS Scheiben in einen Gefrierbeutel geben und gut verschließen. Mit einem Nudelholz darüber fahren, bis alle Scheiben fein zerbröselt sind.
2. Die Krümel in einer Schüssel mit der flüssigen Butter mischen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und die Masse gleichmäßig darauf verteilen und gut festdrücken.
3. Die Form für 10 bis 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
4. In der Zwischenzeit Frischkäse, Zitronensaft, Zucker,Vanilleextrakt und Salz in einer Schüssel cremig rühren. In einer anderen Schüssel die Sahne aufschlagen. Wenn sie fest ist, zur Frischkäsemischung geben und vorsichtig unterheben.
5. Die Masse in die Springform geben. Jetzt muss der Kuchen nur noch 6 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ruhen.
6. Den Kuchen vor dem Servieren aus der Springform nehmen und mit den frischen Früchten dekorieren.

 

Leicht&Cross Logo