Herbstliche Deko selbst gemacht

Unser liebstes Herbst-Soulfood: Kürbissuppe
18. Oktober 2018
Knusperbrot-Pizza – Pizza mal anders
29. Oktober 2018

Wir kriegen im Herbst gar nicht genug von Kürbissen und das, nicht nur beim Essen. Auch bei herbstlicher Deko dürfen unsere orangefarbenen Herbstlieblinge auf keinen Fall fehlen. Wir zeigen euch, wie ihr jeden Kürbis nach euren Wünschen aufpeppen könnt.

Das braucht ihr:
  • Zierkürbisse
  • Acrylfarben nach Wahl
  • Pinsel
  • Klebeband
Und so geht’s:

Klebt den Teil des Kürbis mit Klebeband ab, der nicht farbig werden soll. Malt den Kürbis dann mit eurer Lieblingsfarbe an. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Alternativ könnt ihr auch Sprühfarbe verwenden. Wenn ihr wollt, könnt ihr auch den ganzen Kürbis mit einer Farbe anmalen oder mit verschiedenen Farben experimentieren.

Lasst die Farbe leicht antrocken und zieht das Klebeband ab. Wartet dann, bis die Farbe ganz getrocknet ist und schon kann der Kürbis in die Deko einziehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leicht&Cross Logo