Dieser leckere Kuchen darf bei keinem Osterfrühstück fehlen

Mit dieser leckeren Bowl wird jeder Lunch zum Highlight
7. März 2018
Peanutbutter-Jelly mal anders mit dieser leckeren Himbeermarmelade
2. April 2018

Ostern steht vor der Tür und wir haben ein Rezept für einen saftigen Karottenkuchen für euch. Der schmeckt garantiert kleinen und großen Osterhasen. Versprochen!

Das wird gebraucht:

Springform, 20 cm Durchmesser
etwas Butter zum Einfetten

180 g Mehl
Zwei TL Backpulver
Ein halber TL Natron
Eine Prise Salz
Ein TL Zimt
Eine Prise gemahlener Ingwer
Eine Prise Muskatpulver
50 g Kokosflocken
Zwei Eier
140 ml Pflanzenöl
160 g brauner Zucker
300 g Möhren, fein geraspelt
75 g Walnüsse, grob gehackt

Für das Topping:

50 ml Wasser
140 g Puderzucker
230 g Frischkäse
50 g LEICHT&CROSS Goldweizen
100 g Nussmischung

Und so geht’s:

1. Den Backofen auf 150°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Springform fetten oder mit Backpapier auslegen.

2. Mehl mit Backpulver, Natron, Salz, Zimt, Ingwer, Muskat und Kokosflocken mischen.

3. Eier, Öl und Zucker cremig schlagen, die Mehlmischung nach und nach hinzufügen und alles rühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.

4. Möhren und Nüsse unterheben, dann den Teig in die Springform geben und glatt streichen.

5. Im vorgeheizten Ofen 60 bis 70 Minuten backen und anschließend gut auskühlen lassen.

6. In der Zwischenzeit das Frosting vorbereiten: Dazu die Nussmischung und die LEICHT&CROSS Scheiben grob hacken und in eine Schüssel geben. Puderzucker mit Wasser und Frischkäse gut mixen, bis eine streichfähige Masse entsteht.

7. Mit einem scharfen Messer den abgekühlten Kuchen horizontal in der Hälfte teilen.

8.  Einen Teil des Frostings auf die untere Kuchenhälfte geben, die obere Hälfte darauf setzen. Das restliche Frosting auf dem Kuchen verteilen und die LEICHT&CROSS Nussmischung an den Rand des Kuchens drücken.

Guten Appetit!

Leicht&Cross Logo