Vegetarische Corn Dogs

Cross ins neue Jahr mit unserem Gewinnspiel!
22. Dezember 2018
Studentenfutter selbst gemacht
21. Januar 2019

Habt ihr schon mal Corndogs probiert? Bei uns gibt es die vegetarische Variante mit knackigen Möhren und knuspriger LEICHT&CROSS Panade. Wir erklären euch, wie einfach es geht.

Das braucht ihr dafür:
  • 6 Karotten
  • 150 Gramm Weizenmehl
  • 30 Gramm Gries
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 250 Milliliter Milch
  • 5 Scheiben LEICHT&CROSS Roggen

Außerdem:

  • Mehl
  • ca. ein Liter Öl zum Frittieren
  • lange Holzspieße
Und so geht’s:

1. Verrührt alle trockenen Zutaten für den Teig. Gebt dann die Eier und die Milch dazu und rührt, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind und der Teig schön dickflüssig ist. Füllt ihn dann in ein dünnes, hohes Gefäß, zum Beispiel in einen Messbecher.

2. Steckt die Karotten so auf die Holzspieße, dass etwa ein Drittel der Spieße noch zu sehen ist. So lassen sich die Corn Dogs besser essen und auch besser zubereiten.

3. Erhitzt das Öl in einem Topf oder in einer großen Pfanne. Ihr wisst nicht, wann das Öl heiß genug ist? Macht den Löffel-Test! Dafür einfach einen Kochlöffel mit dem Stiel in das Fett halten. Steigen kleine Bläschen am Stiel hoch ist das Öl heiß und es kann losgehen.

4. Streut etwas Mehl auf einen Teller und wendet die Karotten darin. Anschließend werden sie in den Teig getaucht und dann in den Topf mit dem heißen Fett gegeben. Wendet sie immer wieder, damit sie von allen Seiten gleichmäßig frittiert werden.

5. Wenn der Teig knusprig und schön braun ist, könnt ihr die Corn Dogs herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Dazu schmeckt zum Beispiel ein leckerer Dip aus Senf, Ketchup und Mayonnaise.

Vegetarische Rezepte findet ihr super? Dann schaut euch doch mal unsere belegten LEICHT&CROSS Scheiben mit Ziegenkäse, Walnuss und Birnen an.

 

Leicht&Cross Logo