Knusperpralinen

Topfennockerl mit LEICHT&CROSS Bröseln
6. Februar 2018
So startet ihr lecker in den Tag
19. Februar 2018

Ihr sucht noch nach einem leichten Snack für den Nachmittag oder braucht noch ein kleines Mitbringsel für den Kaffeeklatsch? Die knusprigen Schoko-Pralinen mit LEICHT&CROSS sind schnell gemacht und super lecker. Mit Frischkäsefüllung und Schokoladenüberzug schmecken sie frisch und schokoladig zugleich, die essbaren Blüten als Dekoration zaubern aus den Pralinen einen echten Hingucker! Probiert es doch einmal aus!

Das braucht ihr für ca. 10 Pralinen:
  • 7 Scheiben LEICHT&CROSS
  • 300 g Frischkäse
  • 250 g Zartbitter-Schokolade
  • Zesten von 1 Orange
  • Essbare Blüten zur Dekoration
Und so einfach geht´s:
  1. Packt die LEICHT&CROSS-Scheiben in einen Gefrierbeutel. Beutel gut verschließen und mit einem Nudelholz darüberfahren, bis die Scheiben fein zerbröselt sind. Alternativ könnt ihr die LEICHT&CROSS-Scheiben auch in einen Zerkleinerer geben und fein zerkleinern. Wenn ihr gerne ein bisschen Crunch in euren Pralinen haben wollt, zerbröselt eure Knusperbrot-Scheiben einfach nicht zu fein.
  2. Die LEICHT&CROSS-Brösel mit dem Frischkäse und den Orangenzesten verrühren. Mit den Händen ca. 10 LEICHT&CROSS Pralinen formen und für 5 Minuten ins Gefrierfach stellen.
  3. Zartbitterschokolade schmelzen, um die LEICHT&CROSS-Pralinen damit zu überziehen.
  4. Die essbaren Blüten könnt ihr nun als Dekoration auf die Pralinen streuen und die Schokoladenglasur abkühlen lassen. Bis zum Verzehr kühl aufbewahren.

Gekühlt sind die leckeren, crossen Pralinen bis zu eine Woche haltbar – wenn ihr sie nicht vorher aufesst!

Leicht&Cross Logo