Mit Leichtigkeit in die Woche – Tipps wie dein Montag gar nicht so schlimm wird

Eiskalt auch bei heißen Temperaturen mit selbstgemachten Eiswürfeln
2. August 2018
Easy Peasy Eis mit Skyr
14. August 2018

Es war doch eben erst noch Freitag. Wie kann denn das Wochenende schon wieder vorbei sein?

Aber alles nur halb so wild, hier kommen die Tipps von Cati von @not_another_diet wie dein Montag richtig gut wird.

1. Ein schönes Frühstück

Überleg dir schon am Vorabend, was du gerne zum Frühstück essen möchtest. Vielleicht hast du Zeit dir ein paar leckere Overnight Oats vorzubereiten. So kannst du dich direkt nach dem Aufstehen schon auf etwas Leckeres freuen und gesund in den Tag starten. Der Tag fängt also schon mal gut an.

 

2. An die schönen Dinge denken

Häng dich nicht an den Dingen auf, die dir die Laune vermiesen. Denk an all die Sachen, auf die dir Spaß machen, auf die du dich freust. Vielleicht ist es nur, dass du mit deiner Lieblingskollegin zum Mittag verabredet bist. Vielleicht steht aber auch ein Projekt kurz vor dem Abschluss oder du hast mal einen Tag ganz ohne Meetings.

 

 

 

 

3. Eine to Do Liste

Nichts ist befriedigender als eine To Do Liste abhaken. So kannst du selbst Erfolgserlebnisse schaffen und führst dir vor Augen, wie produktiv du bist. Ein gutes Gefühl oder?

 

 

4. Dein Feierabend

Nimm dir Montag Abend etwas Schönes vor. Ein Treffen mit einer Freundin, ein Abendessen mit dem Liebsten oder eine kleine Shoppingtour. Etwas worauf du dich den ganzen Tag freuen kannst.

 

Montage müssen nicht schlimm sein. Es liegt an dir, mit welcher Laune du in die neue Woche startest. Fokussiere dich auf die schönen Dinge in deinem Alltag.

 

 

 

Leicht&Cross Logo