Abstimmen und    Genussreise gewinnen

Eure Crossen Rezepte

Sortieren nach

Hüttenknusper mit Gurke und Kresse

LEICHT&CROSS Knusperbrot VITAL mit Hüttenkäse bestreichen und mit Gurkenscheiben belegen. Frische Kresse dekorieren und mit Salz&Pfeffer aus der Mühle bestreuen.

Weiter
38
Marilena Maiworm

Frühstückscerealien mit Zimt

Als erstes muss das Knäckebrot in Mundgerechte Stücke zerkleinert werden. Dann kommen Zimt und Süßstoff darüber. Abschließend wird die Milch dazu gegeben und alles einmal umgerührt. Wer mag kann gerne noch etwas Obst hinzugeben.

Weiter
37
Anna Tegelkämper

Bruschetta Leicht&Cross

1. Die Zweibel und die Tomaten würfeln, die Knoblauchzehe "zermatschen".
2. Die Zwiebel kurz in der Pfanne glasig andünsten dann die gewürfelten Tomaten und den Knoblauch hinzugeben, das ganze mit den Gewürzen abschmecken und kurz aufwärmen.
3. Öl hinzu geben, das ganze vermengen dann abkühlen lassen oder warm auf die Vollkorn Leicht&Cross Scheiben geben und servieren & genießen.

Weiter
36
Denise Filipovitsch

LEICHT&CROSS mit Lachs

Staudensellerie in dünne Scheiben schneiden,
LEICHT&CROSS mit dem Frischkäse streichen, mit den Selleriescheiben belegen, Lachs darüber legen mit Zitronensaft nach Geschmack beträufeln und das Knusperfrühstück genießen. Besonders lecker mit dem kräftigen, schwarzen Tee.

Weiter
35
Anna Arutyunova

Einfach herzhaft

Leicht & Cross dünn mit Butter bestreichen,mit Käse und Schinken belegen,2 dünne Scheiben Gurke obendrauf und mit Salz/Pfeffer und Salatkräutern würzen-fertig.

Weiter
34
Constanze Lindner

Avocadomatsch mit Tomate

Die Avocado aufschneiden, das Fruchtfleisch mt einem Löffel herausnehmen. In eine Schüssel legen und Tomaten vierteln. Die Tomaten zu der Avocado geben und alle mit einer Gabel kleinmachen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Das ganze mit zwei Tropfen Zitronensaft beträufeln. Anschließend auf das leicht & cross Brot legen und genießen.

Weiter
33
Kristina Berjaminski

Leicht und Cross meets Mittagsgemüse

Die Hähnchenbrust in feine Stücke schneiden. In der Pfanne scharf anbraten. Danach das Gemüse in die gewünschte Form schneiden und dem Fleisch hinzugeben. Im Anschluss das Pesto hinzugeben und köcheln lassen. Nun die Nudeln wie gewohnt zubereiten und danach alles zusammen schwenken. Ich esse es zusammen als Häppchen auf dem Leicht und Cross fein süß. Man kann es aber auch dem Essen hinzugeben.

Weiter
19
Sebastian Grone

Chicken -Kentucky Style- mit -Crosser- Panade

Die Buttermilch mit den Gewürzen (Salz, Pfeffer, Paprika- und Knoblauchpulver) in einer Schüssel mit dem TL Honig vermischen, die Hähnchenflügel bzw. -keulen hinzugeben und im Anschluss kühl für ca. 4 Stunden ziehen lassen. Nach Belieben kann auch etwas Chili-Sauce hinzu gegeben werden. Das Huhn sollte vollständig bedeckt sein.

Nach der Wartezeit ca. 10 Scheiben LEICHT&CROSS - GOLDWEIZEN gut zerkleinern. Dies funktioniert am besten, wenn man die Scheiben in eine kleine Tüte packt und dann von außen mit einem Nudelholz bearbeitet :-)

Die zerkleinerten GOLDWEIZEN-Scheiben auf einen Suppenteller geben, mit dem Mehl vermischen und salzen und pfeffern.

In einer anderen Schüssel das Ei mit der Milch vermischen und ebenfalls nach Belieben würzen.

Nun die Flügelchen/Keulen kurz abtropfen lassen, einzeln in der Ei-Mischung wenden und danach in der Mehl/GOLDWEIZEN-Mischung gut einpudern.

Die panierten Hühnchenteile von allen Seiten kurz in heißem Öl anbraten, bis sie Farbe bekommen und dann für 30-50 Minuten im Backofen "cross" backen. Dabei einmal wenden.

Als Beilage eignet sich herzhafter Krautsalat (Coleslaw) und BBQ-Sauce.

Weiter
2
Alexander Haben

Knusper-Kiwi-Frühstück

Zuerst Margarine dünn auf das Leicht&Cross Knusperbrot verteilen, anschließend großzügig Frischkäse (Doppelrahmstufe) draufgeben. Eine kleine Handvoll Cornflakes in den Frischkäse drücken, so dass alles gut bedeckt ist. Drei dünne Scheiben Kiwi darauf legen und nach Belieben Honig auf der Dosierflasche drübergeben. Die einzelnen Zutaten harmonieren geschmacklich sehr gut und sind besonders als Frühstück geeignet.

Weiter
32
Philipp Wehr

Herzhaftes Tiramisu Mexiko

Zuerst das Hackfleisch mit geschnittenen Zwiebeln in etwas Öl anbraten. Dann Paprika, Kidneybohnen und Mais unterheben und passierte Tomaten dazugeben. Köcheln lassen und mit Chili, Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas abkühlen lassen.
Für die Guacamole eine reife Avocado mit Knoblauch, Zitrone und etwas Schmand zerdrücken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nun in einer Auflaufform Leicht und Cross Vollkorn auslegen und darüber eine Schicht der Hackfleisch-Zubereitung und der Guacamole und darüber eine dünne Schicht Schmand. Solange wiederholen, bis die Auflaufform mit mehreren Schichten gefüllt ist und zeitnah servieren.

Weiter
10
Jana Schröder

Schneegestöber

1/3 der Himbeeren pürieren. Baiser und Knusperwaffel zerkleinern. Die restlichen Zutaten aufschlagen. 2 EL Baiser, 1/3 der ganzen Himbeeren, 1/3 der pürierten Himbeeren und die Knusperwaffel aufbewahren für später. Die restlichen Zutaten vorsichtig vermengen. 30 Minuten kalt stellen und mit den aufbewahrten Zutaten bestreuen.

Weiter
3
Mirijam Koch

Spanische Leicht und Cross-Tortilla

Zwiebeln in Olivenöl anschwitzen. Die Eier leicht aufschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln zu den Eiern und vermischen. Das leicht und Cross in 2-3 cm große Stücke brechen und unter die Ei-Zwiebelmischung geben. Die Mischung in eine Pfanne geben und bei niedriger Hitze stocken lassen. Sobald die Seitenränder gestockt sind, die Tortills auf einen Teller stürzen und so mit der anderen Seite in die Pfanne gleiten lassen. Noch kurz stoppen und anrösten lassen. Fertig!

Weiter
31
Wencke Hemmerling

Schneller Pausensnack

Gurke und Tomate in Scheiben Schneiden. Salz und Pfeffer nach Geschmack. Oregano und Knoblauch Öl hinzufügen. Etwas parmesan drüber. Zum knuspern ein leicht und Cross drüber Bröseln und frisches Basilikum

Weiter
30
annika kastner

Knusperwurst

Wurstsalat zubereiteten: Wurst und Käse in Streifen schneiden. Dann alles in eine Schüssel geben und verrühren.
Wurstsalat auf das Knusperbrot geben und genießen!

Weiter
16
Benjamin Köhler

Fit und Schön

Ganz einfach und schnell Bild sagt schon alles Avocado schälen in Stücke schneiden Lachs am besten geräucherten Papaya frisch in Scheiben schneiden alles drauf nach Belieben Tomaten Käse und Nüsse fertig ist ein wunderbarer Mittagsessen für die Schönheit und Gesundheit ❤das gleiche mit gegrillten Hähnchen brustfilets für den Abend empfehle ich auch

Weiter
8
Goenuel Sirin

Leicht & cross mit gebratener Zucchini

Leicht&Cross Vollkornscheibe mit Frischkäse bestreichen, kleingeschnittenen Schnittlauch darüber streuen. Zucchini kurz anbraten und darauf legen. Cocktailtomaten halbieren und auf die Zucchini geben, mit kleinen Basilikumblättern garnieren und alles mit Kräutersalz würzen.

Weiter
5
Annemarie Schmidt

Schnelles Frühstück

Einfach schichten: Knusperbrot, Käse, Pesto und dann oben drauf eine Scheibe Gurke und eine mittlere Scheibe eines gekochten Eis

Weiter
6
Diana Podobna

leicht&cross mit Quark

Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Knoblauch sehr fein schneiden. Beides zusammen mit Quark verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weiter
17
Anja Hermanski

Kraft Frühstück

Das Avocadofruchtfleisch auf das Leicht&Cross streichen, mit Zitrone beträufeln. 1-2 Spiegeleier in der heißen Pfanne machen und mit Salz & Pfeffer würzen. Am Teller anrichten, Spiegeleier auf das Avocadobrötchen und mit kl. Cocktailtomaten bestreuen - so kann der Tag gut starten!

Weiter
14
Sandra Trinko

Feta-Knoblauch-Creme  Leicht & Cross- Häppchen

Feta, Creme Fraiche Paprika, Knoblauch Frühlingszwiebel miteinander verrühren, salzen und etwas Pfeffern.
Einige Scheiben Leicht & Cross vorsichtig halbieren auf ein Teller anrichten. Mit Feta Creme kleine Häufchen drauf setzen. Und jeweils mit etwas Seranoschinken belegen. Einfach Köstlich!

Weiter
7
Tanja Liever

Tomatensalat à la Panzanella

Tomaten abspülen, Stielansätze herausschneiden und die Tomaten grob würfeln. Tomatenwürfel in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Zwiebeln und Knoblauchzehe abziehen. Beides fein würfeln. Selleriestangen putzen, abspülen und ebenfalls fein würfeln. Basilikumblätter grob hacken.
Alle vorbereiteten Zutaten und Olivenöl zu den Tomaten geben und vorsichtig mischen. Die Knusperwellen erst kurz vor dem Servieren vorsichtig unterheben, damit sie knusprig bleiben.

Tipp:
Wenn der Salat länger steht, weicht das Gebäck etwas auf. So wird der Salat dem italienischen Brotsalat (Panzanella) ähnlich, schmeckt aber immer noch. Wir essen diesen Salat bevorzugt im Sommer, weil wir dann Tomaten aus dem heimischen Garten haben.

Weiter
29
Sarah Papenfuss

Snickers Schichtdesert

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen + ein Vanillezucker.
Quark mit Vanille Extrakt und Puderzucker (nach Geschmack) einmal aufschlagen.
Ca. 2 EL Karamell dazu geben.

Knäckebrot grob zekleinern und in ein Gefäß auslegen. Creme drauf und gehackte gesalzene Erdnüsse darauf + bisschen Karamellsoße drauf. Den Vorgang solange wiederholen bis nichts mehr von der Creme da ist

Weiter
18
Jessica Szpala

Cross Pizza

Knäckebrot belegen mit Tomaten, Paprika und Brokoli. Nach Geschmack würzen.
Mit Käse belegen und für 5 - 10 Minuten in den Backofen schieben.

Weiter
12
Andreas Pielka

Porree-Lachs-Auflauf mit Leicht & Cross-Kruste

Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten vorgaren. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren.
Abgießen (Garflüssigkeit dabei auffangen) und kalt abschrecken. Kartoffelscheiben abgießen und gut abtropfen lassen. 30 g Butter in einem Topf schmelzen. Mehl darin anschwitzen. 1/4 Liter Garflüssigkeit, Wein und Sahne angießen, aufkochen. Schmelzkäse einrühren. Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, ca. 10 Minuten köcheln lassen. Lachsfilet kalt abspülen und in 8 etwas größere Portionsstücke schneiden.
Lachs mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffelscheiben, Porree und Lachsstücke in eine große Auflaufform geben. Käsesoße darübergießen. Knusperbrotscheiben in größere Stücke brechen und auf dem Auflauf verteilen. 20 g Butter als Flöckchen darauf verteilen. Auflauf im vorgeheizten Backofen. E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C ca. 25 Minuten überbacken. Dill waschen, trocken tupfen und hacken. Auflauf damit bestreuen

Weiter
28
Tanja Fachtan

Leichte crosse Beerentorte

Leicht&Cross Goldweizen in eine Gefriertüte füllen und mit den Nudelholz zerbröseln. Butter schmelzen und mit den Bröseln vermischen. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und andrücken. Die Schlagsahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnsteif schlagen und mit dem Frischkäse und dem Puderzucker vermischen. Die Masse auf den Boden geben. Beeren drauf legen. Den Tortenguss laut Packungsanweisung herstellen und über die Beeren geben. Die Tortenform für mindstens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Weiter
1
Constanze Schmidt

Knuspriger Tomatensalat

Tomaten abspülen, Stielansätze herausschneiden und die Tomaten grob würfeln. Tomatenwürfel in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln und Knoblauchzehe abziehen. Beides fein würfeln. Selleriestangen putzen, abspülen und ebenfalls fein würfeln. Basilikumblätter grob hacken.
Alle vorbereiteten Zutaten und Olivenöl zu den Tomaten geben und vorsichtig mischen. Das Knäckebrot erst kurz vor dem Servieren vorsichtig unterheben, damit sie knusprig bleiben.

Weiter
27
Mario Sundrup

Schokoladentraum mit Erdbeeren

Den Boden einer Kuchenform mit Backpapier auslegen und dicht mit leicht&cross Goldweizen belegen.
Mit dem Mixer die Butter mit dem Puderzucker sehr cremig schlagen, Kakaopulver einrieseln lassen. Dann die Nuss-Nugat-Creme unterrühren.
Die Zartbitterschokolade klein hacken und mit dem Kokosfett bei geringer Wärme in einem kleinen Topf schmelzen, Kaffeepulver zugeben und langsam auflösen. Die geschmolzene Schokolade unter die Buttercreme rühren.
Ein Viertel der Schokomasse auf die leicht&cross Goldweizen-Scheiben in der Kuchenform verteilen, mit weiteren leicht&cross Goldweizen abdecken.
Die übrige Schokocreme mit den gehackten Mandeln verrühren in die Form auf die neue Schicht leicht&cross Goldweizen streichen, wieder eine neue Schicht leicht&cross Goldweizen in die Form geben und nochmals mit Schokocreme bestreichen. Dies so lange wiederholen, bis keine Schokocreme mehr da ist.
Den Kuchen für ca. 10 min in den Kühlschrank stellen, dann mit frischen Erdbeeren oben auf garnieren. Dann den Kuchen für weitere 30-40 min in den Kühlschrank bis die Schokomasse fest geworden ist.

Weiter
26
Diana Meier

Salade nicoise im Glas

Zunächst die Bohnen, Zwiebeln, Mais, Paprika, Thunfisch, Salatgurke, Tomaten und Eier klein schneiden und in beliebiger Reihenfolge in Gläser schichten. Nun das Dressing darüber gießen. Zum Schluß die in kleine Stücke geschnittenen LEICHT&CROSS-Scheiben darüber geben, mit den Oliven garnieren und den kleingeschnittenen Basilikum darüber streuen.
Guten Appetit!

Weiter
9
Barbara Meyer

Schnelles Abendbrot

Mozzarella und Avocado in Scheiben (0,75 cm) schneiden. Gleichmäßig auf alle Knäckebrote verteilen. Salzen und pfeffern. Pro Scheibe einen Schuss Waldfrucht-Balsamico darauf verteilen.

Tipp:
Mozzarella kann durch Schafskäse und Waldfrucht-Balsamico durch Heidelbeer-Balsamico ersetzt werden

Weiter
25
Sabin Koch

Low Cal high Prot

Einfach Knuspernrot mit Frischkäse bestreichen, Salz und Pfeffern drüber mahlen, Basilikum Blätter drauf eine Scheibe Lachsschinken und Fertig

Weiter
24
Emira Grimm

Leicht und Cross Kirsch-Quarktorte

Die Scheiben Leicht und Cross in einen Gefrierbeutel füllen und mit einer Küchenrolle zerstampfen. In eine Schüssel geben und die geschmolzene Butter darüber geben. Gut vermengen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken.
Den Pudding nach Packungsanweisung, aber nur mit 350ml kochen. Abkühlen lassen und dann Quark unterrühren, wenn gewünscht, Schokolade hacken und ebenfalls unterrühren. Kirschen gut abtropfen lassen (Saft auffangen), auf den Boden geben und mit der Quark-Pudding-Creme bedecken. Kühl stellen.

Den Saft aufkochen und den Tortenguß unterrühren. Die Mischung kurz abkühlen lassen und dann über einen Löffen auf die Torte schütten - langsam und gleichmäßig. Torte kalt stellen, am besten über Nacht,

Weiter
23
Maren Müller

Orientalische Kürbistorte

Heizt den Backofen bereits auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorDann machen wir weiter mit dem hellen Biskuitboden. Die Eier dafür trennt ihr und schlagt das Eiweiss mit einer Prise Salz steif. Lasst dabei den Zucker langsam einrieseln und schlagt solange weiter, bis sich dieser gelöst hat. Die Eigelbe rührt am Besten mit der Vanilleessenz glatt und lasst es ebenfalls vorsichtig eingleiten. Nun mischt das Mehl zusammen mit dem Backpulver und der Speisestärke und dem Backkakao, siebt es und hebt es vorsichtig unter den Teig. Eure Springform belegt ihr am Boden mit Backpapier und den Rand fettet etwas ein (...ja es ist ungewohnt bei einem Biskuitteig, aber es funktioniert...). Den Teig streicht in der Form glatt, stellt ihn in den Backofen und backt ihn für circa 25 Minuten. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen (...dabei sackt der Boden erheblich zusammen, aber das macht nichts, die Torte wird hochgenug ;)...). Legt den erkalteten Teig auf eine Tortenplatte und umschließt diesen mit einem Backrahmen.
Machen wir weiter mit der Füllung. Weicht zuerst 4 Blatt der Gelatine in kaltem Wasser ein. Die Feigen waschen und ganz fein würfeln. Mit 25 g Zucker und Portwein mischen. Nehmt nun 300 ml dieser Mischung ab und erwärmt diese leicht. Löst darin eure ausgedrückte Gelatine auf, lasst es etwas abkühlen und verteilt es dann mittig auf eurem Boden.
Den Zucker lasst ihr karamellisieren und gebt die Butter hinzu. Das Leicht&Cross zerbröselt in die Karamellbutter und vermengt alles zusammen. Diese Masse verteilt auf der Konfitüre und lasst alles erkalten.
Nun weicht die restlichen 12 Blätter Gelatine ein und löst sie in einem Topf unter rühren auf. Das Kürbispüree nun kräftig unterrühren und dann die Mischung lauwarm abkühlen lassen. In der Zwischenzeit das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und nach und nach die 150 g Zucker unterrühren, bis alles aufgelöst ist. Zieht den Eischnee unter den Kürbis. Auch die zuvor steifgeschlagene Sahne hebt nun unter die Masse und verstreicht die Mousse auf dem Feigenkompott und cem Leicht&Cross-Crunch. Dann muss alles erstmal durchziehen und fest werden.
Am Tag darauf könnt die aus der Butter, dem Honig, dem Zucker einen Sirup in einer Pfanne köcheln und die Haferflocken und die zerbröselte Leicht&Cross Scheiben untermengen. Alles kurz bräunen lassen, auf Alufolie verteilen und auskühlen lassen. Nach dem Auskühlen diesen Crunch klein zerbröseln. Die Sahne mit dem Pumpkin-Pie-Spice steif schlagen und auf das Kürbispüree streichen.

Mit dem zerbröselten Crunch und evtl. einer frischen Feige verzieren und fertig ist sie :)...

Weiter
22
Heiko Feldhaus

Himbeer-Knusper-Traum

Schlagsahne mit Vanillezucker schlagen (nicht zu fest), dann alles mit Joghurt und Schmand vermischen. Baisertropfen zerbröseln, Leicht und cross auch zerbröckeln.
Jetzt Himbeeren (ruhig gefroren), Soße, Baiser- und Leicht und cross-Krümel abwechselnd schichten. Die Leicht und cross-Krümel kann man nach Belieben auch noch mit Himbeer-Geist oder -Likör beträufeln (Amaretto schmeckt auch prima dazu).

Weiter
11
Kirstin Lutscheidt

Knusperspaß mit Frischkäse-Wallnusspesto

Den Frischkäse zusammen mit 6 Blättern Basilikum, Olivenöl, 3 geschälten Wallnüssen, Salz und Pfeffer pürieren.

Das Pesto großzügig auf das Knäckebrot streichen und mit Apfelstücken, Zwiebelringen und der letzten geschälten Wallnuss garnieren.
Zum Schluss noch ein Basilikumblatt drauf und etwas frisch gemahlenen Pfeffer überstreuen!

Weiter
4
Kristin van Beckum

CROSSover Sushi

1. L&C-Scheiben quer in 7 schmale Streifen schneiden und großzügig mit Frischkäse bestreichen.
2. Avocado und Gurke in schmale Stifte schneiden, die die gleiche Länge wie die L&C-Streifen haben und die bestrichenen Scheiben mit jeweils einem Stift belegen. Bei Bedarf mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
3. Nun den Räucherlachs in Streifen schneiden und das belegte L&C damit umwickeln.
4. Schließlich die CROSSover Sushi mit Wasabi und etwas Kresse dekorieren – fertig!

Weiter
15
Sarah Yurtöven

Fruchtiges Melonen-Knusperbrot

Melone entkernen, die Schale entfernen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden.
Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fettzugabe goldgelb rösten. Pistazienkerne grob hacken.
Knusperbrot mit Frischkäse bestreichen. Fruchtaufstrich Aprikose darauf verteilen, mit Melone belegen. Brote mit Mandelstiften und gehackten Pistazien bestreuen.

Weiter
21
Viola Faltenbach

Knackig belegtes Knusperbrot

Rettich schälen und in dünne Scheiben hobeln. Paprika entkernen, waschen und fein würfeln. Rucola waschen und trockentupfen.
Sesam in einer Pfanne ohne Fettzugabe goldgelb rösten. Knusperbrot mit Frischkäse bestreichen. Rucolablätter und Rettich darauf verteilen. Mit Paprikawürfeln und geröstetem Sesam bestreuen.

Weiter
13
Stefan Hensel

LEICHT&CROSS Knusperschnitte mit Frischkäse

Die Champignons waschen, in dünne Scheiben schneiden und in einer antihaftbeschichteten Pfanne ca. 3 Minuten dünsten. Würzen, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Petersilie unterheben. Grüne und orangefarbene Paprika in feine Streifen schneiden. Frischkäse salzen, pfeffern und auf einer Scheibe LEICHT&CROSS Knusperbrot verteilen. Pilz-Petersilienmischung und Paprikastreifen darüber geben.

Weiter
20
Laura Müller